Artemed Klinikum München Süd
Am Isarkanal 30
81379 München
T 089 72440-254 oder -251
F 089 72440-400
sportorthopaedie-akms@artemed.de

Zurück zur Bewegung - auf jedem Niveau

Ihr Zentrum für Sportorthopädie in München

Der Trend unserer Zeit ist die zunehmende sportliche Aktivität in jedem Alter. Auch das Leistungsniveau wird immer höher. Dass es hierbei einmal zu Verletzungen kommt, ist ganz natürlich – unser Anspruch ist es, Sie durch konservative und operative Behandlung schnell zu ihrem gewohnten Aktivitätsniveau zurückzubringen.

Wir sind die sportorthopädische Klinik mit Spezialisierung auf die Behandlung von Sportunfällen und -schäden, insbesondere der arthroskopischen und minimalinvasiven Behandlung von Erkrankungen des Schulter- und Kniegelenks. Zusammen mit unserer Unfallchirurgie, Ellbogen- und Handchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie und Fußchirurgie sind wir kompetenter Ansprechpartner für sämtliche Verletzungen am Bewegungsapparat. Unmittelbar an der Isar gelegen, bieten wir Ihnen in unserer Sprechstunde und unseren Stationen vielfältige operative und konservative Therapieoptionen. Wir behandeln privat und gesetzlich versicherte Patienten sowohl ambulant als auch stationär. Ebenso behandeln wir Arbeitsunfälle (BG, VAV).

Unsere Experten

Sekretariat und Terminvereinbarung

Sportorthopädie am Artemed Klinikum München Süd



T 089 72440-254 oder -251
sportorthopaedie-akms@artemed.de

Behandlungsspektrum

Expertise

Profisportbetreuung

Neues aus der Abteilung

  • Weltmeisterschaft Basketball - Dr. Lorenz mit dabei

    Am 25.08.2023 beginnt die WM der Herren im Basketball in Japan, Indonesien und den Philippinen. Deutschland rechnet sich mit den NBA-Top-Stars Dennis Schröder, Daniel Theis und den Wagner-Brüdern eine gute Chance auf ein erfolgreiches Abschneiden aus.
    Chefarzt Dr. Stephan Lorenz war zusammen mit dem National-Trainerteam bei der Vorbereitung der A2-„Reserve“ in Toronto, Kanada dabei.

  • Rückblick Gelenksymposium

    Am 19. Juli 2023 fand das 7. Thalkirchner Gelenksymposium der Sportorthopädie unter dem Motto "Der feine Unterschied" am Artemed Klinikum München Süd statt. Chefarzt PD Dr. Stephan Lorenz und Oberarzt Dr. Nils Antons begrüßten zusammen mit ausgewählten Referent*innen über 60 Teilenhmerinnen und Teilnehmer zum fachlichen Austausch und Diskurs.

  • FOCUS Top Mediziner & STERN Deutschlands ausgezeichnete Ärzte

    Zum siebten Mal in Folge erhält PD Dr. Stephan Lorenz 2023 die Auszeichnung zum Top-Mediziner für Sportorthopädie vom Focus Magazin. Bereits 2017, 2018, 2019, 2020, 2021 und 2022 hat er das Focus Siegel erhalten. Zusätzlich ist Dr. Lorenz 2023 erneut vom STERN Magazin in die Liste „Deutschlands ausgezeichnete Ärzte“ aufgenommen worden.

  • AGA zertifizierter Faculty Member

    Von der Gesellschaft Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) ist Dr. Lorenz als „zertifizierter Ausbilder“ ausgezeichnet. Darüber hinaus ist das Artemed Klinikum München Süd von der AGA als offizielles Ausbildungszentrum zertifiziert.

  • Offizielles Kniezentrum

    Das Artemed Klinikum München Süd ist von der Deutschen Kniegesellschaft als "offizielles Kniezentrum" zertifiziert. Unter anderem in der Abteilung für Sportorthopädie unter Leitung unseres Chefarztes PD Dr. Stephan Lorenz.

  • Sportorthopädie betreut Spitzensport

    Das Team der AKMS Sportorthopädie übernahm vom 7.12.-18.12.2022 die medizinische Betreuung des deutschen Bob- und Skeletonverband in Lake Placid, USA für den Welt-Cup. 

  • Online-Vortrag

    Patientenvortrag digital: Schwerpunkt Sportler-Knie - vom Knorpelschaden bis zum Kreuzband

  • Artemed Sportorthopädie Süd

    Das BKT und die AKMS gehen in der Sportorthopädie und speziellen Gelenkchirurgie gemeinsam neue Wege.

Patientenstimmen

  • Ziel erreicht und sogar mehr! 
    "Mein persönliches Ziel wieder auf den Malediven sein zu können, habe ich erreicht. Natürlich ist dort ausschließlich barfuß- und auf Sand laufen angesagt. Die ersten Tage hatte ich deswegen schon ein paar Diskussionen mit meinem Knie, was sich allerdings schnell legte. Ich konnte auch langsam wieder mit dem Schnorcheln beginnen und bewege mich wieder wie vorher im Wasser! Das Abtauchen klappt fast schon besser als vor der OP - meine Angst, da dem Knie hier einiges abverlangt wird, war völlig unnötig. So hat sich für mich auch noch ein Traum erfüllt und ich durfte mit Riesenmantas frei tauchen. Ich möchte Dr. Lorenz und seinem Team noch einmal Danke sagen. Ich hatte von Anfang an immer großes Vertrauen in Sie und habe mich stets gut beratenn, behandelt und verstanden gefühlt."
    (Bewertung von Yvonne W. im Februar 2023)

  • "Vor ca. 5 Monaten haben Sie mich erfolgreich an der rechten Schulter operiert. Nach der sehr guten Anschschlußheilbehandlung in Bad Birnbach und der intensiven Krankengymnastik am Gerät, kann ich heute sagen, ich habe nur noch ganz geringe Einschränkungen bei gymnastischen Übungen. Und ich habe wieder Freude an der Bewegung sowie das Interesse, neue Sachen auszuprobieren, z.B. die Alexander-Technik und Qigong, wie letzte Woche in luftiger Höhe im Olympiaturm bei einem Kurs der Münchner Volkshochschule.
    Meine gesamtes Wohlbefinden hat sich durch Ihre umsichtige und umfaßende Behandlung gesteigert. Sie sind ausgezeichnete Ärzte und sehr sympathische noch dazu. Die Art und Weise, wie Sie mich als Patientin mit Handicap begleitet haben, hat mich sehr, sehr beeindruckt und dankbar gestimmt." (Bewertung von Kerstin F. im September 2022)

  • „Vielen Dank an Dr. Lorenz für die Knie-OP im Dezember. Ich bin seit Anfang Mai direkt in Südschweden gestartet und nach 1600 km und einem Monat Impfpause in München jetzt wieder in Nordschweden unterwegs zum Nordkap. Nach 3000 km auf dem Rad hab ich das Nordkap erreicht und nach mittlerweile 4000 km und den Lofoten ist noch kein Ende in Sicht. Dem Knie geht's hervorragend.“ (Bewertung von Stefan L. im Dezember 2020)

  • "...Rückblickend möchte ich Ihnen einfach nochmal Danke sagen und mitteilen wie gut es mir seither geht. Da ich wieder völlig schmerzfrei laufen kann, konnte ich 2019 meinen großen Wunsch erfüllen: die Teilnahme an meinem ersten Halbmarathon. 2020 ist bei mir das Trailrunning in den Bergen dazu gekommen - und das obwohl zuvor nicht einmal Wandern schmerzfrei ging. Besonders in diesem Jahr ist der Laufsport so ein wichtiger Ausgleich für mich gewesen. Ich habe mein größtes Hobby zurück und das habe ich Ihnen und Ihrem Team zu verdanken!"
    (Bewertung von Sabrina W. im Dezember 2020)

Weiterführende Informationen

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.